31 Dez

Ein friedfertiges neues Jahr 2017

Ein friedfertiges neues Jahr 2017

Liebe Freunde,
das kalendarische Jahr klingt aus, doch die Musik klingt weiter fort – hinein ins neue Jahr.
Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, das Weihnachtsangebot noch bis einschließlich 8. Januar 2017 aufrecht zu erhalten.
Dies mit der Einschränkung, solange der Vorrat reicht.
Sowohl die bisher beste Film & Ton-Aufnahme eines LIVE-Konzertes mit 24 Spur-Mitschnitt und allen 10 Musikern der Neuen Barden, als auch die ganz puristisch intime Aufnahme mit meiner Frau Immergrün, Gitarre – zwei mal Gesang in der Jurte haben nur eine limitierte kleine Auflage – erstere nummeriert und handsigniert. (Siehe Weihnachtsangebot im Shop)
Seit Jahren denke ich mir zu Weihnachten diese Art von Produkten aus, die ich nicht über das Presswerk herstellen lasse, sondern  das alles selbst in der Adventsszeit falte und bastle. Mir ist das sehr wichtig Euch das selbst einzutüten.
Das ist eine Art Meditation und Gebet der Dankbarkeit an meinen Schöpfer, das ich diese Arbeit tun darf und an Euch, das Ihr sie so voller Herzenswärme annehmt.

Ich habe Euch intensiv in diesem Jahr an meinem Leben teilhaben lassen.
Die Einen waren sehr dankbar dafür, den Anderen hingegen war es zu viel.
Manchen habe ich damit den Künstler LAchenmayr entzaubert.
Ich bin mir bewusst, dass dies alles seine zwei Seiten hat, doch um als Künstler und Mensch mich weiterzuentwickeln, ist mir Ehrlichkeit wichtiger als Schein und Glamour. Ich bin mir sicher, dass ich auch einigen Mut gemacht habe, selbst authentischer mit ihren Schwächen umzugehen. Gerade dadurch werden ja unsere Schwächen zu Stärken, wenn wir den Mut haben, uns zu zeigen.
Wie viele neigen dazu, immer aus dem Schatten der Häuserwand kritisch auf die Jenigen zu zeigen, die sich vorgewagt haben und vor aller Augen gestrauchelt sind.

Ich wünsche uns allen den Mut und die Kraft im kommenden Jahr für die Jenigen mit einzustehen, die den Mut bewiesen haben, vor aller Augen zu scheitern.
Mut zum Hinsehen und Hinhören, Mut den Vorurteilen und Gerüchten und der üblen Nachrede auf den Grund zu gehen. Mut zum Gespräch um unsere eigenen Emotionen gegenüber anderen wieder zu neutralisieren. Es ist nicht leicht – aber was ist schon wirklich leicht ?

Viel Glück und Freude und Aufrichtigkeit und ja – ganz viel Liebe für das neue Jahr wünsche ich Euch
von Herzen Eloas Mín Barden

 

(Bild: Unser Domizil im Wald ohne Strom in Jurte und Zirkuswagen)

Kommentare
  • Schreibe uns

  • angela sperlich 15. Februar 2017 at 11:17

    Viel glück, damit ihr bald wieder entspannen könnt und eure kräfte sammeln könnt.

  • Sylvia 25. Januar 2017 at 22:20

    Ich wünsche Euch viel Glück und Segen im neuen Jahr. Und dass Ihr den richtigen Platz findet!

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien